Sprache
CTL-LogoCTL Tattoo-Laboratorium
CTL® Bielefeld GmbH: CTL-Tattoo.net
Back
10. Februar 2015

Aluminium, Deos, Brustkrebs, Alzheimer, Tattoo Tinten

Sicherlich haben einige schon bemerkt, dass inzwischen einige Deodoranten mit dem Hinweis "ohne Aluminiumsalze" gekennzeichnet sind. In den Medien wurde signalisiert, dass Aluminium aus Deos zu Brustkrebs und womöglich auch zu Alzheimer führen können. Neuere Publikationen zeigen, dass dies nicht der Fall ist und sind im unteren Teil dieser News abrufbar.

Neugierig wie wir bei CTL® sind, haben wir 4 Deos gekauft, davon 3 ohne Hinweis auf Aluminiumsalze und eins mit dem Hinweis "ohne Aluminiumsalze". Wir haben alle 4 auf Aluminium untersucht. Die Ergebnisse für die 3 Deos ohne Hinweis:

 

1 - 32.500 mg/kg Aluminium

2 - 31.000 mg/kg Aluminium

3 - 21.500 mg/kg Aluminium

Ergebnisse für das Deo mit dem Hinweis "ohne Aluminiumsalze":

340 mg/kg Aluminium

Das Deo "ohne Aluminiumsalze" enthält trotzdem Aluminium obwohl im Vergleich zu den anderen Deos ist der Gehalt erheblich geringer. Als Aktivsubstanz ist bei diesen Deos Aluminiumchlorhydrat im Einsatz. Die chemische Verbindung verhindert die Bildung von Schweiß. 

Einige Tattoo und PMU Tinten enthalten ebenfalls Aluminium, so z.B. Produkte mit CI 77891, Titandioxid, oder solche mit anderen anorganischen Pigmenten. In den Tinten liegt Aluminium jedoch nicht wie bei den Deos als Aluminiumchlorhydrat vor sondern als Aluminiumoxid. Diese Form von Aluminium ist ziemlich inert und bildet eine dünne Oberfläche auf die Aluminiumfolie für das Verpacken von Lebensmitteln.

 

Hier die Links zu den Publikationen:

Aluminium und Brustkrebs -1

Aluminium und Brustkrebs -2

Aluminium und Alzheimer

10. Februar 2015. © CTL® Bielefeld GmbH

Wir helfen, beraten und prüfen. Testen Sie uns!

RSS

Kontakt - Bielefeld

CTL® Bielefeld
Chemisch-Technologisches Laboratorium
Krackser Str. 12
33659 Bielefeld
Deutschland

Tel. +49 521 400 82 89 0
Fax. +49 521 400 82 89 29
E-Mail info@ctl-bielefeld.de