Sprache
CTL-LogoCTL Tattoo-Laboratorium
CTL® Bielefeld GmbH: CTL-Tattoo.net
Back
3. August 2010

DFA Zulassung in Deutschland? Wohl kaum!

Einige Anbieter, inbesondere in Deutschland, werben mit dem Slogan: "Durch die DFA in Deutschland zugelassen." Dies ist einfach Unsinn, denn die DFA (Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie) ist nicht für die Zulassung von Tattoo-Farben oder Permanent Make-Up zuständig. Hier der Originaltext der DFA:

"Falsche Aussagen im Internet über die Zulassung von Tattoofarben durch die Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittechemie

Seit März 2009 enthalten zahlreiche Internetseiten Meldungen, die Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie hätte Tattoofarben für den Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen.

Diese Angaben entsprechen nicht der Wahrheit!

Die Ursache dieser falschen Darstellung liegt wahrscheinlich in einer Vertauschung von Buchstaben in den Abkürzungen der Institutsnamen der Deutschen Forschungsanstalt für Lebensmittechemie (DFA) und der Food and Drug Administration (FDA) in den Vereinigten Staaten. Letztere ist berechtigt, Zulassungen für Tattoofarben zu erteilen, die Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie jedoch nicht."

Lassen Sie sich also nicht in die Irre führen, die Anmeldung von Tattoo-Farben und Permanent Make-Up erfolgt ausschließlich beim BVL.

Wir bedanken uns bei Hn. Prof. Dr. Peter Koehler, Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie, Freising, für die Überlassung dieser Stellungnahme.

3. August 2010. © CTL® Bielefeld GmbH

Wir helfen, beraten und prüfen. Testen Sie uns!

RSS

Kontakt - Bielefeld

CTL® Bielefeld
Chemisch-Technologisches Laboratorium
Krackser Str. 12
33659 Bielefeld
Deutschland

Tel. +49 521 400 82 89 0
Fax. +49 521 400 82 89 29
E-Mail info@ctl-bielefeld.de